Unregelmäßig erscheinende Schweinereien von Simone Werth-Wagner 

Minischwein und Hunde
Ein Minischwein geht seinen Weg

 

 

Das Leben von Higgins in seiner etwas anderen Rotte

 

_________________________________

Teil 1

Wie alles begann

Wir waren zwei Tage mit unseren Hunden in einem privaten Tierpark.

Dort waren vier Wochen alte Miniferkel mit ihren kleinwüchsigen Eltern zu sehen. 

Ich habe die Bande viel beobachtet und überlegt. Dann mit der Pflegerin gesprochen. Tatsächlich verkaufen sie die Kleinen in ungefähr vier Wochen. 

 

Kleinen Eigendlich war jetzt endlich der richtige Zeitpunkt. Jetzt oder nie. Seit Jahrzehnten wünsche ich mir ein Minischweinchen. Die Elternschweine waren relativ klein. 

Wenn, dann ein Eberchen, da hatte ich mich schonmal schlau gemacht. Und, sie haben Punkte - das finde ich besonders drollig.

 

Mann und Tochter waren leider nur teilweise dafür. Es stand aber 2:1 für das Rüsselchen. 

 

Ich habe mit der Pflegerin gesprochen,

 dann die Schweinchen immer wieder beobachtet und schließlich eines reserviert.

 

Jetzt blieben noch vier Wochen Zeit, um zu recherchieren, alles zu lesen, was so über kleine Schweinchen zu finden war und eigene Überlegungen anzustellen, wie man was am besten managen kann. 

Minischwein Haltund
Minischweinchen-Papa (rosa) und Mama (gepunktet) mit ihren Ferkelchens

Uuuh - und was stimmt nun alles über die Schweinis, was man so im Netz findet?

 

Wie alt können sie werden, kann man die Endgröße abschätzen, welches Futter ist richtig, funktioniert die Vergesellschaftung mit anderen Tieren, vor allen Dingen mit unseren Hunden? Welche Eigenheiten muss man in Kauf nehmen, ist eine Kastration nötig und zu welchem Zeitpunkt? Müssen es immer mindestens zwei Schweinchen sein, Haltungsbedingungen im Besonderen, inwieweit ist Erziehung möglich, wo muss man anmelden, gibt es Auflagen und so weiter und so fort?

 

Was ist in Bezug auf Krankheiten zu beachten, wie sieht es mit Impfungen, Entwurmung und Co. aus?

Was ist einfach nur immer wieder falsch überliefert, worüber weiß man noch wenig und was gilt es wirklich zu beachten? 

 

Ein bisschen was weiß ich schon. Einiges Gelesenene war sehr logisch.  Anderes muss ich noch selbst in Erfahrung bringen und gezielter nachfragen. 

Manches ist wieder durchaus mit unseren Hunden, Katze, Ponys, Alpakas usw. vergleichbar - und den Rest werden wir hoffentlich in den nächsten Jahren zusammen erarbeiten. 

 

Die Ohrmarken wurden noch im Tierpark angebracht, denn Schweine müssen registriert werden. Dabei ist es egal, ob sie als Nutztier, Schlachtschwein oder als Haustier in der kleineren Variante gehalten werden. 

Minischwein Ferkel
Minischwein aus Thüringen zieht nach Franken

 

Und das hier ist er nun:  "Jonathan Higgins". Neun Wochen wird er alt sein, wenn wir ihn abholen. 

Wir freuen uns auf das, was kommt - glaube ich jedenfalls ... mehr in der nächsten Folge von

 "Der kleine Schweinehund Higgins" 

Erziehung Welpe Hundeschule
Hundefutter

Zum Artikel

Welpenerziehung
Familienhunderasse Elo Welpe
Einfacher Familienhund
Familienhund Schulhund Therapiehund Assistenzhund
Erziehungsbuch für Welpen, Junghunde
WÜHLTISCHWELPEN NEIN DANKE